Lieferbare Titel

Ein Leben mit Musik

27. Januar 2016 | Von
Ein Leben mit Musik

Diether Nagel, Kölner von Geburt und Lebensfreude, ist buchstäblich im Kino groß geworden und das in der Welt des Stummfilms, der seinen Vater, den Kapellmeister August Nagel, samt einem großen Orchester auf die Bühne brachte, bis allmählich die Musik den Filmen unterlegt und von klugen Regisseuren im Rhythmus der Musik geschnitten wurden. Stelle man sich
[weiterlesen …]



Hermann-Josef Berk „Zum Erwachen der Psychoanalyse – Der zweite Weg der Aufklärung“

19. Februar 2012 | Von
Hermann-Josef Berk „Zum Erwachen der Psychoanalyse – Der zweite Weg der Aufklärung“

Sigmund Freud hielt am 2. April 1896 vor der Wiener Ärztegesellschaft einen Vortrag über die Aitiologie der Hysterie. Seine hier dargelegte Theorie erfuhr dabei schärfste Ablehnung, auch seitens seiner Freunde und Förderer. Und bis heute wird die Meinung vertreten, es sei Freuds Darstellung der Rolle der Sexualität gewesen, was die Anfeindungen in Gang gesetzt hätte.
[weiterlesen …]



Koblenzer Brunnenbuch

25. Januar 2012 | Von
Koblenzer Brunnenbuch

Die Altstädter Brunnengemeinschaft 1983 e.V. war aus dem Koblenzer Vereinsleben nicht mehr wegzudenken, dank ihres Brunnenmeisters Manfred Gniffke, der als Ratsherr, Stadtführer und Büttenredner der Stadt ihr gewinnendes Gesicht gegeben hat, nicht zuletzt auf der Bundesgartenschau 2011.   Das „Koblenzer Brunnenbuch“ zeigt informativ und launig zugleich, was der Verein unter seiner Ägide bewirkt hat: sei
[weiterlesen …]



Der Gasphasenreaktor – Basis neuer Kerntechnologie

25. Januar 2012 | Von
Der Gasphasenreaktor – Basis neuer Kerntechnologie

Nach Wernher von Braun schlug Professor Dr. Karlheinz Thom Ende der 1970er Jahre ein neues Kapitel deutsch-amerikanischer Wissenschaftsgeschichte auf. Als Programmdirektor der NASA entwickelte er für die Weltraumfahrt den zukunftsweisenden Gasphasenreaktor, der nicht nur Kraftwerk, sondern auch gleichzeitig Entsorgungsanlage ist. Denn der Kernbrennstoff befindet sich in ständigem Fluss durch den Reaktor und eine angeschlossene Einrichtung,
[weiterlesen …]



Das Lions Heilpflanzenbuch

25. Januar 2012 | Von
Das Lions Heilpflanzenbuch

Wenn wir uns nicht wohlfühlen, greifen wir immer häufiger wieder auf die Kraft der Heilpflanzen zurück. Und wie die wissenschaftliche Forschung zeigt, müssen die pflanzlichen Präparate den Vergleich mit den chemischen nicht mehr scheuen. Das ist jedenfalls die Einschätzung von Dr. Martin Adler, der als Mitglied der Kommission E das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
[weiterlesen …]



11 Thesen zur Kommunikation

25. Januar 2012 | Von
11 Thesen zur Kommunikation

Dieses Buch ist dem Freund und Weggefährten Professor Dr. Albert Oeckl gewidmet, dem großen deutschen PR-Kenner und Lehrer. Und es ist geschrieben als Fortsetzung der Gespräche, die Toby E. Rodes mit Professor Dr. Edward Bernays führte, dem Begründer der wissenschaftlichen PR und Neffen von Sigmund Freud. Von Anfang an ging es darum, dass die Public
[weiterlesen …]



Das gebremste Lachen

25. Januar 2012 | Von
Das gebremste Lachen

22 Jahre nach der Wiedervereinigung, liest man mit Staunen und Bewunderung, wie treffend die Satiriker den Alltag in der DDR beschrieben haben, uns zeigten, wie der „realexistierende Sozialismus“ unterlaufen wurde. Und, früher als im Westen, auf drastische Weise die Vergiftung der Umwelt angeprangert haben. Kurt Tucholsky schrieb 1919 seine immer wieder lesenswerte Betrachtung: „Was darf
[weiterlesen …]



Edeltrud Meistermann Studienausgabe Band III

25. Januar 2012 | Von
Edeltrud Meistermann Studienausgabe Band III

EDITORIAL Das Lehrgebiet von Edeltrud Meistermann an der Kölner Universität hieß „Psychoanalytische Probleme der Soziologie“. René König, seit 1949 Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie in der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät der 1919 wiedergegründeten Universität, konnte sie1956 für sein Forschungsinstitut gewinnen. Noch während des Krieges 1944 war Meistermann über das Thema „Leitfaden der Bilder. Versuch einer
[weiterlesen …]



Der Mondritter und andere Märchen

25. Januar 2012 | Von
Der Mondritter und andere Märchen

Frieda Fey flüchtete in die heile Welt der Träume, um sich nicht von der Naziideologie überfluten zu lassen. So schuf sie Märchen der ganz und gar empfindsamen Art wie auch entsprechende Aquarelle, die voll der Sehnsucht nach kindlicher Geborgenheit und Glückseligkeit sind.                 Frieda Fey Büste von Prof.
[weiterlesen …]